Dreieckstuch nähen aus Musselin – Schritt-für-Schritt Nähanleitung

Ein modischer Dreiecksschal ist nicht nur ein hübsches Accessoire, das Tuch ist gerade in der Übergangszeit ein angenehmer Halswärmer. So schön, so simpel lässt sich das Dreieckstuch nähen und eignet sich ideal als Anfänger-Nähprojekt. Wie ihr dabei vorgehen müsst, erklären wir euch in dieser Anleitung. Zum Vorbild nehmen wir uns Lisas Musselin-Halstuch von "Lissi's Welt".

 

Benötigtes Material um ein Dreieckstuch zu nähen

Das Musselin-Dreieckstuch von "Lissi’s Welt" ist auf einer Seite einfarbig und auf der anderen gemustert – also doppellagig. Für diese Variante braucht ihr also zwei verschiedene Stoffdreiecke, beide mit folgenden Maßen:

Dreieckstuch-Maße-Grafik

  • Länge: 140 cm
  • Höhe: 60cm

 

Um ein gleichschenkliges Dreieck zu zeichnen, nehmt euch am besten ein Schneiderlineal zur Hilfe.

Wichtig: Bevor ihr die Stoffstücke zuschneidet, addiert 1-2cm Nahtzugabe zu den Abmessungen.

Möchtet ihr dieses Halstuch für Kinder nähen, dann könnt ihr die Maße halbieren.

Um ein Musselin-Halstuch zu nähen benötigt ihr außerdem:

  • Stecknadeln
  • Garn in passender Farbe
  • Nähmaschine
  • Nähnadeln

 

Anleitung: Musselin-Tuch nähen

  1. Rechts auf Rechts abstecken: Nachdem ihr die Stoffdreiecke zugeschnitten habt, legt sie rechts auf rechts (d.h. die Seiten, die später nach außen zeigen sollen, liegen aufeinander). Den Schritt die Stoffkanten zu versäubern könnt ihr euch hier sparen, da der Musselin beim Schneiden kaum ausfranst. Daraufhin steckt ihr die Ränder mit den Stecknadeln ab.
  2. Zusammennähen: Vernähe rundherum, mit 1-2cm Abstand zur Kante (abhängig von eurer Nahtzugabe). Programmiert dazu einen 2-3mm breiten Zickzackstich auf eurer Nähmaschine.
  3. Wendeöffnung aussparen: Um die Nahtüberhänge nach innen zu klappen und die Stoffoberseiten nach außen zu kehren, müsst ihr unbedingt eine Wendeöffnung lassen. Am besten lasst ihr dazu etwa 10 cm an einer der Seitenspitzen offen.
  4. Tuch auf links ziehen: Durch die Wendeöffnung krempelt ihr das Halstuch nun um und formt die Ecken aus. Tipp: Mit einem Stift oder Lineal könnt ihr die Ecken besser herausdrücken.
  5. Wendeöffnung zu nähen: Mit Nadel und Faden gewappnet verschließt ihr jetzt die Öffnung per Hand.

 

 

Dreieckstuch nähen: Musselin ist der perfekte Stoff

Musselin-Stoff ist ein fluffiges Leinwandgewebe, welches durch seine Vorbehandlung kleine Knötchen bildet. Daraus resultiert eine besonders weiche, anschmiegsame Haptik. Die Luftpolsterstruktur schützt vor kühler Zugluft ohne dabei zu viel Hitze entstehen zu lassen. Der Baumwollstoff ist daher prädestiniert für Halstücher. Von einfarbig bis gemustert findet ihr eine große Auswahl an Musselin-Stoffen in unserem Sortiment. Musselin kann teilweise bis zu 30 Prozent einlaufen. Daher ist es ratsam einige Zentimeter mehr zu kaufen und vor der Verarbeitung zu waschen.

 Musselinstoffe-Vorschaubild

 

Noch mehr Nähanleitungen und großes Stoffsortiment

Noch mehr Schritt für Schritt Anleitungen und Inspirationen findet ihr in unserem Nähmagazin. Den passenden Stoff zu jedem Anlass entdeckt ihr im großen Sortiment unseres Shops. Wir garantieren hochwertige Meterware zu fairen Preisen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachnähen des Musslein-Dreieckstuchs.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.