Nähanleitung für ein Lümmelkissen

Nähanleitung für ein Lümmelkissen

Liebe Nähfreunde! Mona zeigt euch heute eine Nähanleitung für ein cooles Lümmelkissen. Damit steht dem nächsten kuscheligen Sonntag mit Buch und Kakao nichts mehr im Weg!

Material für das Lümmelkissen

Es eignen sich weiche, unelastische Stoffe, wie Frottee oder Flanell, aber auch Baumwollstoff. Davon brauchst du etwas über 2 Meter und mindestens 10 Druckknöpfe.

Es werden zusätzlich 5 Kissen benötigt mit den Maßen 65 x 40 cm. Diese gibt es z.B. beim schwedischen Möbelriesen.

1. Schritt: Stoff zuschneiden

Schneide ein Stück Stoff mit den Maßen 2,07 Meter in der Länge und 1,40 Meter in der Breite zu (wer noch nicht ganz so sauber näht kann hier einen kleinen Sicherheitszuschlag geben und 2,10 Meter in der Länge nehmen).

20161215_Stoff-zuschneiden_Schritt1

2. Schritt: Stoff falten

Falte den Stoff in der Mitte rechts auf rechts (schöne Seite auf die schöne Seite) und nähe es oben und unten zu.

20161215_Stoff-falten_Schritt-2

3. Schritt: Feststeppen

Klappe den kompletten Rand der offenen Seite 2 cm nach außen um und steppe ihn rund herum fest.

20161215_Absteppen_Schritt-3

20161215_Abstepen_Schritt-3a

4. Schritt: Wenden

Wende die Hülle auf rechts und klappe noch einmal den gesamten abgesteppten Saum nach innen um. Steppe das so umgeklappte nur oben und unten in der Naht fest.

20161215_Wenden_Schritt-4

5. Schritt: Kissenkammern steppen

Steppe nun die Kammern der Kissen. Jede Naht ist 41 cm von der anderen Naht entfernt. Dieser Arbeitsschritt verzeiht keine Ungenauigkeiten, deshalb ist es wichtig, vor dem Nähen alle Kammernähte zu stecken, damit nicht die letzte Kammer am Ende plötzlich zu klein ist. Hierfür kann ein Webband zur Hilfe genommen werden: Dieses mit Nadeln feststecken und dann darunter entlang nähen. So kann man sicherstellen, dass die Naht gerade wird und exakt 41 cm von der anderen entfernt ist.

Es ist wichtig, dass an der offenen Seite der Saum doppelt nach innen umgeschlagen ist, wie du es unter Punkt 4 gemacht hast. Die jeweilige Naht der Kammer fixiert dann diesen Umschlag nach innen.

20161215_Kissen-steppen_Schritt-5

6. Schritt: Druckknöpfe anbringen

Das wars schon! Jetzt musst du nur noch 2-3 Druckknöpfe pro Kammer anbringen und die Kissen reinschieben. Die Druckknöpfe bringst du in dem Umschlag an, so sind sie nicht sichtbar. Wenn du einen dünnen Stoff verwendet hast, musst du die Druckknopfstellen eventuell vorher mit Bügeleinlage verstärken.

20161215_Knoepfe-anbringen_Schritt-6

Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Lümmelkissen!

20161215_Fertiges-Luemelkissen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Passende Artikel
Aktionen Newsletter