Service: 04171 - 84 81 8-0 Mo - Fr 8 bis 17 Uhr

Jetzt kontaktieren

Wir beraten Sie gerne!

Service: 04171 - 84 81 8-0
Mo - Fr 8 bis 17 Uhr
  • Faire Preise
  • Sicheres Einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Versandkostenfrei ab 75€ in D
 

Eine Gute-Laune-Tasche nähen

1. Die Auswahl der Stoffe

Die Entscheidung, welchen Stoff ich nehme, fiel mir nicht schwer:

  • fester Stoff für außen - natürlich in rot
  • ein leichter, fröhlich bedruckter Baumwollstoff für innen - ebenfalls mit rot.
  • ein weiterer Stoff in einer kräftigen Farbe für Paspeln und Verzierungen

stoffauswahl zum tasche nähen

Also: los geht es! 

2. Der Zuschnitt der Stoffe

Als erstes wird zugeschnitten und zwar alles doppelt, 1x mit dem Außenstoff und 1x mit dem Innenstoff.

Die Schablonen habe ich selbst gebastelt. Dafür habe ich festen Karton zu einem akkuraten Viereck geschnitten, in der Mitte gefaltet und die unteren Kanten mit der Schere abgerundet. Aufgeklappt erhaltet ihr den Taschenschnitt mit identischen Rundungen auf beiden Seiten.

kostenloses schnittmuster für tasche

Die Maße für das Schnittmuster lauten wie folgt:>

Außen:

  • 2x Zuschnitt vom Außenstoff für Front- und Rückseite (32cm x 35cm)
  • 1x langer Streifen für Boden und Seiten (89cm x 7cm)
  • 1x Klappe (37,5cm x 33cm)
  • 1x langer Streifen für den Henkel (vorher messen wie lang man ihn gerne hätte, ich bin 168cm groß, bei mir muss der Henkel 120cm Lang sein + ca. 5cm an jeder Seite zum Einnähen = 130cm x 7cm) - da nehme ich die selbe, lange Schablone die ich vorher für den Boden genommen haben, schneide sie nur länger (130cm)
  • Paspeln /Deko: 2x 89cm Streifen, je 2 cm breit, werden beim Zusammennähen von Front und Boden sowie Rückseite und Boden als Paspeln mit eingenäht
  • 1x ca. 100cm Streifen, ca. 3cm breit, für den Abschluss um die Klappe
  • 1 Magnetverschluss 

Zum Verzieren der Tasche:

  • 1x 130cm x 5cm für Deko-Streifen am Henkel 
  • 1 Häkelblume 
  • 1x ca.35cm Zackenlitze
  • 1x ca.35cm Webband/oder Spitze

Deko für Tasche

 

Für die Innentasche:

  • 2x Zuschnitt vom Innenstoff für Front- und Rückseite (32cm x 35cm)
  • 1x langer Streifen für Boden und Seiten (89cm x 7cm)
  • 1x Klappe (37,5cm x 33cm)
  • 1x langer Streifen für den Henkel (130cm x 7cm)
  • 1x ca. 15cm x 15cm für Innentasche -> evtl. von alter Jeans eine Hosentasche => dafür dann 4 Steifen von irgendeinem Stoffrest ca. á 17cm x 4cm

Innentaschen nähen

Volumenvlies:

  • 2x Zuschnitt vom Volumenvlies für Front- und Rückseite
  • 1x Klappe  (37,5cm x 33cm)

Vom dünnen Bügelvlies/Vlieseline:

  • 2x 89cm x7cm als Verstärkung für den Boden
  • 4x 4cm x 4cm als Verstärkung für den Magnetknopf
  • 1x 130cm x7cm als Verstärkung für Henkel

schnittteile der tasche

schnittteile tasche

3. Tasche nähen Step by Step

Ich beginne mit dem Henkel.

Außen- und Innenteil werden der Länge nach zusammengenäht. Die Naht wird von links übergebügelt.

Der Streifen Vlieseline wird mittig aufgebügelt, sodass die Naht verdeckt ist.

Den Stoff rechts und links von der Vlieseline umklappen und drüberbügeln (denn gut gebügelt ist halb genäht :-) ).

Den 5cm breiten Dekostreifen für den Henkel bügel ich mir jetzt als Schrägband zurecht. Das Schrägband wird nun über die offene Naht, längs auf den Henkel genäht und zusätzlich geht es auf dem Henkel mit Gerad- oder Zierstich im Abstand von ca. 5mm hin und her.

Taschenhenkel nähen

4. Die Taschenklappe nähen

Die Klappe ist etwas länger als der Front- und Rückteil und außerdem schmaler.

Die Außenseite der Klappe verziere ich nach Lust und Laune mit Bändern, fröhlichem Motiv und auf jeden Fall mit einer Häkelblume mit einem Knopf drauf.

Taschenklappe nähen

Als nächstes kommt das 1. Teil des Magnetverschlusses in das Futter der Klappe.

Um hier die Mitte zu treffen, falte ich den Stoff unten mittig und fixiere die Falte durch bügeln.

Hier bügel ich das 5cm Stück Vlieseline auf, zeichne die Platzierungen des Verschlusses an und schneide 2 Löcher. Jetzt kann der Verschluss angebracht werden. Darüber bügel ich das zweite 5x 5cm Stück Vlieseline (doppelt hält besser).

 taschenverschluss anbringen

taschenverschluss anbringen

Jetzt das Futter, das Volumenvlies, das Außenteil der Klappe übereinander legen und dicht am Rand alle 3 Teile zusammen nähen.

 Taschenklappe zusammennähen

Taschenklappe zusammennähen

Den 100cm langen Streifen (hier blau mit weißen Punkten) zum Schrägband bügeln, der Länge nach mittig knicken und bügeln.

Dieser wird dann über die noch unsaubere Kante der Klappe gelegt und so festgenäht, dass es unten und oben gleichermaßen von der Nähmaschine erfasst wird. Die Rundungen sind eine kleine Herausforderung. Hier empfehle ich, sachte am Schrägband zu ziehen, dann legt es sich gleichmäßiger in die Kurve.

Taschenklappe nähen

5.Das Nähen der Außentasche

Hier werden gleich in einem Rutsch Volumenvlies sowie Dekopaspeln mit eingenäht.

Auf den Streifen für den Boden habe ich die vorher schon zugeschnittene Vlieseline aufgebügelt.

Die beiden 2cm breiten und 89cm langen Streifen (hier blau mit weißen Punkten) falte ich der Länge nach mittig und bügel einmal drüber. Dies werden meine Paspeln.

Damit nichts verrutscht, stecke ich das Vlies mit Stecknadeln fest und nähe dieses mit großen Stichen, dicht an der Kante fest.

Außentasche nähen

Der Streifen für den Boden, eine von den Paspeln und die Rückseite (auf der sich bereits das Volumenvlies befindet) nähe ich jetzt zusammen.

An den Rundungen schön langsam nähen, dann ist`s kein Problem. Als Nahtzugabe habe ich hier etwa 5-7mm gewählt.

Bei der Frontseite vor dem Annähen das untere Teil des Magnetverschlusses anbringen.

Das Vorgehen ist analog zum Anbringen des ersten Verschlusses, das heißt: Stoff mittig falten, drüber bügeln, 5cm Stück Vlieseline aufbügeln, anzeichnen, 2 Löcher schneiden, Verschluss anbringen und darüber das nächste 5x5cm Stück Vlieseline bügeln.

 Außentasche nähen

Taschen Nähanleitung

Die Front nun samt Paspel an den Boden (an dem sich bereits die Rückseite befindet) nähen. Als Nahtzugabe wähle ich 5-7mm.

Fertig ist die Außentasche.

Kostenlose Nähanleitung für eine Umhängetasche

6. Klappe an die Tasche nähen

Die bereits fertige Klappe an die Tasche knöpfen und oben mit Stecknadeln an die Rückseite der Tasche heften.

Die Klappe sollte schön locker sitzen, sodass die Tasche sich auch in gefülltem Zustand gut schließen lassen kann.

Wenn alles passt, die Klappe annähen. Als Nahtzugabe empfehle ich ca. 2cm.

Taschenklappe annähen

Taschenteile zusammennähen

Taschen Nähanleitung

7. Henkel annähen

Ebenfalls mit einer Nahtzugabe von je ca. 2cm auf der Seite der Tasche und je ca. 5cm beim Henkel wird der Henkel nun links und rechts an die Tasche genäht und anschließend von außen mit dichtem Zickzackstich abgesteppt.

Taschen Nähanleitung

Von außen ist die Tasche komplett.

Kostenlose Nähanleitung für eine Tasche

Was jetzt noch fehlt, ist die Innentasche.

8. Die Innentasche nähen

Hier ist es ähnlich wie außen. Der Boden wird ebenfalls mit Vlieseline verstärkt.

Dann die drei Teile zusammennähen (ohne Volumenvlies).

Vorher jedoch an die kleine Tasche denken, die sich bereits vor dem Zusammennähen auf einer der beiden Seiten befinden sollte.

 Innentasche nähen

Innentasche nähen

Endspurt!

Die Innentasche auf links drehen, die obere Kante etwa 2 cm umkrempeln und drüber bügeln. Die Innentasche in die Außentasche stecken und mit Stecknadeln oben ringsum feststecken.

Tasche nähen

Taschenteile ineinanderstecken

Tasche zusammennähen

Wenn akkurat geschnitten und genäht wurde, passen beide Teile wunderbar ineinander und sind bereit, zusammengenäht zu werden. :)

Fertig!

 Taschen Nähanleitung

Taschen Nähanleitung

Jetzt wird das Schmuckstück umgehängt und in Aktion im Spiegel betrachtet!

Kostenloses Schnittmuster für eine Tasche

Für die Gute-Laune-Tasche wurden folgende Stoffe verwendet

Oxford Stoff in rot

Popeline Baumwollstoff in rot mit Blümchen

Gepunkteter Baumwollstoff in grau / dunkel-blau

Vlieseline Volumenvlies

Über die Autorin - Mandy näht für die Nähakademie

Mandy näht für die Nähakademie
 Hallo Ihr Lieben,

ich häkel und nähe für mein Leben gerne, am liebsten Taschen und am allerliebsten in rot.

Ich freue mich, dass ich für Stoffkontor.eu eine meiner “Gute Laune Tasche” nähen darf und hoffe meine Schritt-für-Schritt-Taschen-Nähanleitung hat euch gefallen.

Ich freue mich, wenn ihr auf meinem Blog vorbeischaut: http://hummelellli.blogspot.de/

 

 

Liebe Grüße von der Insel Rügen

Eure Mandy


 
 

1 Kommentare

  • Volker 30. Dezember 2015 6

    An sich sehr gut, nur herunterladen der Nähanleitung / Schnittmuster klappt nicht !

    Liebe Mandy! Ich habe zu Weihnachten eine Nähmaschine geschenkt bekommen (Wunschgeschenk !) und wollte erst mal mit ner Tasche beginnen. Ich wollte das angegebene kostenlose Schnittmuster herunterladen, habe es aber nicht gefunden ! Gibt es da einen Trick ?
    Liebe Grüße aus Sachsen-Anhalt nach Rügen (Sehnsuchtsort - Ich leibe den Norden und das Wasser!)
    Volker
     
 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.