Service: 04171 - 84 81 8-0 Mo - Fr 8 bis 17 Uhr

Jetzt kontaktieren

Wir beraten Sie gerne!

Service: 04171 - 84 81 8-0
Mo - Fr 8 bis 17 Uhr
  • Faire Preise
  • Sicheres Einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Versandkostenfrei ab 75€ in D
 

Kostenlose Nähanleitung für einen kuschligen Waschbären

Liebe Nähfreunde,

es ist Herbst und so langsam sehnen wir uns immer mehr danach uns bei den nasskalten Temperaturen da draußen daheim so richtig einzukuscheln. Da dürfen die richtigen Kuschelfreunde natürlich nicht fehlen!

Sofort ins Herz geschlossen haben wir diesen süßen Waschbären hier von der Stoffbotin.

Waschbär

Was ihr für euren Kuschel-Waschbären braucht

Euer neuer Kuschelfreund ist eine super Möglichkeit, um bei den Stoffresten mal wieder auszumisten. Für den Körper benötigt ihr etwa zwei Stoffstücke à  45x35 cm. Für den Bauch, Schwanz, Maske und Ohren kleine Stoffreste. Weiterhin benötigt ihr etwas Stickgarn für Nase und Mund, Füllwatte zum Ausstopfen und Vliesofix zum einfachen Aufbügeln der Stoffapplikationen.

Das Zuschneiden der Stoffe

Druckt euch das Schnittmuster aus, schneidet dieses aus und legt zunächst die Schablone für das Körperteil auf euren doppelt gelegten Stoff. Zeichnet nun ringsherum. Beachtet dabei die von euch gewünschte Nahtzugabe mit einzuplanen, da diese im Schnittmuster nicht berücksichtigt ist.

Schneidet Vorder- und Rückenteil zeitgleich aus, um Ungleichmäßigkeiten beim Zuschnitt zu vermeiden.

Waschbär nähen

Schneidet jetzt die Kleinteile aus eurer Vorlage aus und übertragt sie auf euren Stoff und ebenfalls auf euer Vliesofix. Bei den Schwanzteilen und der Maske müsst ihr ebenfalls seitlich eure Nahtzugabe einplanen. Das Vliesofix bügelt ihr jetzt auf die linke Stoffseite eurer Kleinteile und bringt diese dann anschließend an der passenden Stelle eures kleinen Waschbärfreundes an.

Bei der Maske zunächst das „Augenweiß“ aufbügeln und festnähen. Erst dann die Maske am Waschbärkopf festnähen. Schwanz, Maske und Bauch werden mit dem Zickzackstich festgenäht.

Augen, Nase und Mund

Diese werden bei unserem neuen Kuschelfreund mit schwarzem Stickgarn festgestickt. Es empfiehlt sich vorher mit einem Bleistift die Stiche vorzuzeichnen.

Aus 2 wird 1: Vorderteil und Rückteil zusammennähen

Legt jetzt Vorderteil und Rückteil des Waschbären mit der guten Seite nach innen aufeinander und näht mit Geradstich rundherum. Eine kleine Öffnung müsst ihr zum Wenden lassen. An den Rundungen müsst ihr die Nahtzugabe etwas einschneiden, sonst gibt es nachher unschöne Dellen. Durch die Wendeöffnung dreht ihr den Stoff wieder richtig herum und stopft euren Freund mit der Füllwatte aus. Jetzt noch die Wendeöffnung mit einer Naht verschließen und fertig ist der Kuschelwaschbär!

Viel Spaß beim Nachnähen wünscht euch euer Stoffkontor

 

Passende Artikel

Vlieseline Vliesofix aufbügelbarer Untergrund Breite 90cm Farbe Transparent

  1. Wahl Ware deutsches Markenprodukt 100% Polyamid Breite ca. 90cm - von der Rolle für Applikationen und Bastelarbeiten für fast alle Stoffe geeignet - Bast, Pappe und bei geringen Temperaturen auf für Leder beidseitig haftend exakte Applikationen kein Verschieben beim Versäubern mit Zickzack-Stichen Vliesofix ist geeignet für schnelle Applikationen auf T-Shirts, Blusen, Westen,  fantasievolle Wandbehänge,...

5,40 € *

 
 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.