Service: 04171 - 84 81 8-0 Mo - Fr 8 bis 17 Uhr

Jetzt kontaktieren

Wir beraten Sie gerne!

Service: 04171 - 84 81 8-0
Mo - Fr 8 bis 17 Uhr
  • Faire Preise
  • Sicheres Einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Versandkostenfrei ab 75€ in D
 

Kostenlose Nähanleitung für einen Cordrock

Liebe Nähfreunde,

Röcke sind nur etwas für den Sommer? Quatsch finden wir – gerade eine Cordrock sollte doch in jede Herbstkollektion gehören. Daher haben wir in dieser Woche diese wundervolle und einfache Anleitung für das Nähen eines Cordrocks für euch - gefunden bei Engelenchen, die gerade übrigens schon dabei ist sich für unser 7-Minuten-7-Fragen-Bloginterview vorzubereiten.

Cordrock-Nähanleitung

Das Gute daran: Der Cordrock ist sowohl für große wie kleine Mädchen geeignet und die Maße können ganz nach persönlichen Vorlieben gewählt werden.

Die Stoffe für euren Rock zuschneiden

Ob kurz oder knielang – die Entscheidung liegt bei euch. Es empfiehlt sich einfach die Maße des Lieblingsrocks im Kleiderschrank zu nehmen und den Cordstoff in den gewünschten Maßen + Nahtzugabe zuzuschneiden.

Cordrock-Material

Für die Größe des hier abgebildeten Kinderrocks in Größe 98 wurden bspw. folgende Maße inkl. Nahtzugabe gewählt:

  • Jeweils zweimal ca. 21cm x 44cm Feincord
  • Jeweils zweimal gemusterte Baumwolle für die Unterkante des Rocks mit der Abmessung 31cm x 44cm
  • Einmal Bündchen in den Maßen 14 x 50cm

Das Annähen der Baumwollborte

Schlagt die längliche Unterseite eurer Rockteile zweimal um (ca. 1cm) und fixiert die entstehende Kante mit eurem Bügeleisen.

Die gemusterte Baumwolle faltet ihr wie in der Abbildung, sodass die guten (rechten) Stoffseiten nach außen zeigen. Fixiert die Kante ebenfalls mit eurem Bügeleisen.

Cordrock nähen

Der Stoff sollte nicht ganz mittig gefaltet werden, sondern so, dass eine Seite 1cm übersteht. Die überstehende Seite bügelt ihr ebenfalls.

Aus Baumwollstoff und Cord wird ein Rock

Jetzt könnt ihr die Baumwollborte an die Rockunterseite anlegen und mit zwei geraden Nähten festnähen.

Cordrock-nähen

Ihr habt jetzt zwei fertige Rockteile, die ihr mit den guten Seiten nach innen aufeinander legt und diese mit einer Zick-Zack-naht oder mit eurer Overlock-Nähmaschine zusammennäht.

Das Nähen des Bündchens

Legt die beiden offenen Enden des Bündchens wieder mit den guten Seiten nach innen zeigend aufeinander und näht mit einer Zick-Zack-naht dien Enden zusammen.

Cordrock-Bündchen-annähen

Die Bündchennaht legt ihr nun wie in der Abbildung an der oberen Rockmitte an und fixiert es mit einer Stecknadel. Die Außenkanten des Bündchens steckt ihr an der Naht der zwei Cordteile fest.

Da das Rockbündchen deutlich kürzer ist als die Rockoberkante, müsst ihr das Bündchen beim Annähen deutlich ziehen, um so die fixierten Nahtpunkte einhalten zu können. Näht erst die eine Seite des Bündchens fest und geht dann mit der Rückseite genauso vor. Fertig!

Cordrock-kostenlose-nähanleitung

Von außen wurde das Bündchen zusätzlich noch mit einer Zick-Zack-Naht fixiert – wichtig ist hier, dass ihr einen elastischen Stich verwendet, damit die Naht beim Dehnen des Rockes nicht aufreißt.

Wir sind gespannt auf eure Röckchen!

Übrigens: Gerade haben wir auch neuen Cordstoff reinbekommen - vielleicht ist ja der passende für euren Rock dabei!

Viel Spaß beim Nähen wünscht euch euer Stoffkontor-Team

 
 
 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.