Service: 04171 - 84 81 8-0 Mo - Fr 8 bis 17 Uhr

Jetzt kontaktieren

Wir beraten Sie gerne!

Service: 04171 - 84 81 8-0
Mo - Fr 8 bis 17 Uhr
  • Faire Preise
  • Sicheres Einkaufen
  • Schnelle Lieferung
  • Versandkostenfrei ab 75€ in D
 

Nachgefragt: Sarah von mein-maedchenkram.de

Liebe Stoffkontor-Freunde,

im heutigen Bloginterview steht uns Sarah von mein-maedchenkram.de Rede und Antwort. Sarahs Blog hält viel Inspiration und Anleitungen für Nähmaschine, Kochtopf und Co bereit.

Unser Tipp schon mal vorab: Es lohnt sich ihr auch bei Pinterest zu folgen: http://pinterest.com/maedchenkram/

Steckbrief

Sarah maedchenkram

Name: Sarah / Mädchenkram
Blog-URL: www.mein-maedchenkram.de
Blogger seit: Dezember 2008

[PreviewBreak]

7Minuten-7Fragen-Bloginterview

1.) Wie bist du zum nähen gekommen?

In meiner Familie wurde schon immer genäht. Nachdem ich in der Schule an einer Textil-AG teilgenommen und ein paar Grundlagen gelernt hatte,
nähte ich in den darauffolgenden Jahren immer mal wieder einen Kissenbezug oder auch mal ein Kostüm für Karneval.
So richtig bin ich dann aber erst 2008, als meine Tochter noch ganz klein war, zum nähen gekommen. Mir fiel ein alter Stoffrest in die Hände, aus dem
ich spontan eine U-Heft-Hülle nähte. So fing alles an.

2.) Was können Leser auf deinem Blog erwarten?

Eine bunte Mischung. Genähtes, Lieblingsbücher, vegetarische Rezepte, Fotos aus dem täglichen Leben, DIY-Anleitungen, Inspiration und ganz viel Herzblut.

3.) Was ist das Besondere für dich am bloggen?

Der Austausch mit Gleichgesinnten! In den letzten Jahren sind wunderbare Freundschaften und Kontakte entstanden. Ich habe viele tolle Menschen mit
ähnlichen Interessen kennengelernt, die ich im 'analogen' Leben, also außerhalb der Bloggerwelt, nie getroffen hätte.

4.) Wieviel Zeit nimmst du dir zum bloggen?

Das kann ich so pauschal nicht beantworten. Manchmal poste ich innerhalb weniger Minuten ein Handy-Foto und an anderen Tagen mache ich
ganz viele Fotos mit der Kamera, sichte und bearbeite sie und verfasse einen längeren Text dazu. Dann nehme ich mir so viel Zeit dafür, wie ich brauche.

5.) Woher holst du dir die Inspiration für deine Ideen?

Überall und nirgendwo. Ich gehe mit 'offenen' Augen durch's Leben und nehme von überall Inspirationen mit. Unterwegs, in Zeitschriften und natürlich
auch in diversen Blogs und bei Pinterest. Manche Ideen kommen ganz von alleine, z.B. wenn ich Abends im Bett liege. Deshalb habe ich immer ein
Notizbuch in der Nähe.

6.) Wenn du deinen Blog in 3 Worten beschreiben müsstest...

Bunt. Kreativ. Mädchenkram.

7.) Was sind deine Blog-Pläne für die Zukunft?

Als nächstes steht ein neues Blog-Outfit auf dem Plan.
Außerdem würde ich gerne noch mehr Ideen und Anleitungen mit meinen Lesern teilen.

Persönliches Grußwort

Ich freue mich über jeden Leser und das positive Feedback, das mich täglich erreicht und hoffe, dass
sich meine Leser auch weiterhin auf meinem Blog wohlfühlen.

Sarahs bunte Werke

maedchenkram werke

 
 
 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.